contact us
14.09.2017

BRL berät DEG Deutsche Energie bei Erwerb von Biomethan-Anlage im Wege des Anteilskaufs

BRL BOEGE ROHDE LUEBBEHUESEN hat das Energieversorgungsunternehmen DEG Deutsche Energie GmbH beim Erwerb einer Biomethananlage im thüringischen Menteroda beraten. 

BRL BOEGE ROHDE LUEBBEHUESEN hat das Energieversorgungsunternehmen DEG Deutsche Energie GmbH beim Erwerb einer Biomethananlage im thüringischen Menteroda beraten. 

Der Erwerb erfolgte über einen Share-Deal einer Holding sowie der dazugehörigen Projektgesellschaft. An dem MBO unter der Führung der DEG Deutsche Energie waren die beiden Geschäftsführer Felix Becker und Lars Sittauer beteiligt, die auch weiterhin die operative Verantwortung tragen werden. Für die Deutsche Energie ist diese Akquisition ein Schritt auf dem Weg zur vertikalen Erweiterung des Konzerns um den Geschäftsbereich „Regenerative Energieerzeugung“, der zukünftig unter dem Namen DEG Bioenergie am Markt auftreten wird.

Auf Seiten von BRL waren unter der Führung von Dr. Alexander Hartmann (M&A/Gesellschaftsrecht/Finanzierung) die Partner Oliver Ehrmann (Steuerrecht) und Dr. Verena Schepers (Immobilienrecht) sowie die Associates Dr. Christian Koehler, LL.M. (Gesellschaftsrecht) und Jelka Dombrowsky, LL.M. (Steuerrecht) tätig. Das BRL-Team beriet umfassend sowohl bei der Akquisition als auch im Hinblick auf die MBO-Finanzierung und die Konzernintegration.